Spanisch lernen in Merida, Mexiko.Merida, Kolonialstadt | Calle 55 Spanisch Schule in Merida, Mexiko. Unsere Sprachschule in Mexiko bietet Spanischkurse für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Es gibt verschiedene Arten von Spanisch-Kurse: intensive, private, semi-intensive, online und flexible Kurse. Unsere Methode, um Spanisch zu lernen, basiert auf der Konversation. Die günstigsten Spanischkurse in Merida und Mexiko. Unsere Spanischlehrer sind eifrig und erfahren. Retrouvez-nous sur Google+

Mérida

Klicken Sie hier, um eine Karte von Merida zu sehen

 

Mérida ist die ideale Stadt um in Mexiko Spanisch zu erlernen. Seine koloniale Schönheit, Kultur und die Warmherzigkeit der Yucataner machen Mérida zu einem perfekten Ort, um in die Sprache und Kultur einzutauchen.

Gibt es etwas Schöneres, als in einer herrlich tropischen Umgebung zu studieren! Mérida ist eine wunderschöne koloniale Stadt mit bunt getünchten Häusern. Pink, Türkis, Blau oder Gelb – die Mexikaner haben keine Angst vor leuchtenden Farben! Palmen und tropischen Pflanzen sorgen für schattige Plätze, auf denen es sich herrlich entspannen lässt. Sei also nicht überrascht, wenn du beim Spaziergang Menschen siehst, die auf Bänken und in Hängematten ein Schläfchen halten!

Mérida ist eine touristische Stadt, die sich aber im Gegensatz zu Cancun oder Playa del Carmen, ihren kolonialen Charme bewahrt hat. Natürlich gibt es einige “Touristen-Fallen”, diese konzentrieren sich vor Allem auf die Plaza Mayor. Mérida bleibt jedoch eine authentische, mexikanische Stadt, in der man als Besucher nicht sofort auf Englisch angesprochen wird und so immer die Möglichkeit, sein Spanisch zu üben!

Méridas kulturelles Angebot ist reich, vielfältig und oft kostenlos – eine ideale Ergänzung zu dem Sprachkurs.

In der Tat bietet Mérida sehr viele kostenlose Musikveranstaltungen. Oft stolpert man im Vorbeigehen in Serenaden oder Konzerte. Mariachi-Bands wandern zu Gitarrenklängen durch die Straßen, auf der Suche nach Kundschaft.

Die Stadt fördert insbesondere die lokalen Traditionen, jedoch präsentiert sich vielerorts auch die zeitgenössische mexikanische Kultur.Mérida hat zahlreiche Museen. Zwei Beispiele sind das Macay (Museum für zeitgenössische Kunst) und das Anthropologische Museum, das einen schönen Einblick in die Maya-Kultur gewährt. Viele private Initiativen bieten Veranstaltungen zu kleinen Preisen, zum Beispiel: ein Dokumentarfilm im Freien, ein guter Independent-Film oder ein Theaterstück.

Spanisch Practice sind die nach einem Film im Kino Cairo stattfindenden Gespräche. Nicht überlegen, ausprobieren, es ist kostenlos!

In Merida lernst du Spanisch in einer ruhigen Umgebung: Mérida ist stolz darauf, die sicherste Stadt in Mexiko zu sein, das gleiche gilt für die Halbinsel Yucatan. Warum ist es die sicherste Stadt? Gerüchte sagen …… naja, es ist ein Geheimnis, das Euch euer Lehrer im Laufe des Kurses offenbaren wird.

Seid beruhigt, Mérida entspricht in keiner Weise dem schlechten Ruf eines unsicheren Ortes, den Mexiko hat.

Und ein weiterer Pluspunkt Méridas ist; es ist nicht teuer!
Unterkunft, Verpflegung, öffentliche Verkehrsmittel, alles ist auch mit einem kleinen Budget zugänglich. Um euch eine Vorstellung von den Lebenshaltungskosten zu geben, hier eine kleine Preisliste:

1 Busfahrt: 6 Pesos

1 Übernachtung im Hotel “Standard”: 500 Pesos

Ein Gericht in einem Restaurant. Zwischen 40 und 80 Pesos

1 Flasche Wasser: 10 Pesos

1 Bier in einer Bar: 25 Pesos

1 Kinokarte: 50 Pesos

 

Wegen ihrer Gelassenheit, ihrer Schönheit, ihrer reichen Kultur und ihrer geographischen Lage inmitten der Halbinsel Yucatan, ist Merida ein idealer Ort, um dort für mehrere Wochen Spanisch zu lernen, zu entspannen, die mexikanische und die Maya-Kultur zu entdecken. Mérida ist das Tor zur Halbinsel Yucatan. Sie bietet zahlreiche Aktivitäten für alle Sportbegeisterten: Zum Beispiel Tauchen oder Wandern im Dschungel.

 

Kurz gesagt, Langeweile kommt in Mérida nicht auf!